Gästebuch

Neuen Eintrag hinzufügen  | 

Ältere Einträge   Seite 1 von 5  

Busfahrer
05.10.2016 17:35

Wartehaus Brückenwaage

Liebe Gemeinde!
Jetzt wo die kalte Jahreszeit startet wäre es sehr dringend das Wartehäuschen Brückenwaage dringend auf zu stellen. Wann können wir Busfahrer mit der Fertigstellung rechnen? Auch die vielen Schüler würden sich freuen nicht im Regen stehen zu müssen.


Zuschauer
19.07.2016 07:12

Cup Spiel gegen Wacker Innsbruck

Liebe Mannsdorfer!,
ich muss dem SC Mannsdorf gratulieren zu dem Sieg im Samsung Cup. Vor toller Kulisse wurde ein sehr schöner Spielabend geboten. Ein Lob an alle die dort gearbeitet haben für den reibungslosen Ablauf. Ich hoffe einige weitere tolle Abende mit diesem Verein sehen zu können.
Ein begeisterter Fussballfan


Spaziergänger
05.07.2016 18:42

Sportplatz

Hallo liebe Gemeinde!
Was wird beim Sportplatz dazugebaut? Der Durchgang Richtung Spielplatz wird immer kleiner ...


Renate Ondrovics
10.08.2015 10:26
Mail

Dorfausflug

Lieber Mannsdorfer!
Danke für den Hinweis. Im Kalender wurde der Ausflugsmonat AUGUST berichtigt.
Liebe Grüße!


mannsdorfer
04.08.2015 15:56

ein

Ich dachte der Dorfausflug findet am 30.August statt.


Renate Ondrovics
22.12.2014 16:10
Mail

Jahresrückblick

Danke an unseren anonymen Leser für die freundliche Mitteilung!
Der Eintrag beider Jubiläen wurde vergessen und ist bereits in einem Nachtrag in Arbeit.
Hiermit entschuldige ich mich nochmals für das Versäumnis.
Mit freundlichen Grüßen!
Renate Ondrovics


mannsdorfer
20.12.2014 17:29

Jahresrückblick

Frage:
Warum wurde im Jahresrückblick 2014 die Diamantene Hochzeit von ÖKR. Herbert und Liselotte MAYER und die Grüne Hochzeit von Katrin Michalitsch und Martin Unger nicht
Bekanntgegeben.
Sind diese Personen keine MANNSDORFER ???


Bürger von Mannsdorf
30.05.2014 14:22

Brückenbau über Donau

Wie Mediengeil muss unser Herr Bürgermeister sein, dass er einen Brückenbau in der Nationalpark freien Zone anbietet ohne vorher mit den Gemeindebürgern darüber zu sprechen?
Wir würden ein schönes Erholungsgebiet verlieren!!!
Ebenfalls denk er nicht daran dass nächstes Jahr Gemeinderatswahlen anstehen!!!
Wir würden uns dieses Projekt an seiner Stelle noch sehr gut überlegen!!!


H. LANGER
15.03.2014 20:06
Mail

GRUSS AUS DEN NIEDERLANDEN

Hallo Sportfreunde in Mannsdorf!

Ich bin jetzt zufällig über die Homepage „gestolpert“. Kann sich vielleicht noch jemand an Euer erstes Spiel im Jahr 1985 erinnern? Welcher Gegner das war?
Ich denke das war in einer Wiener Hobbyliga gegen einen unterklassigen Verein aus Korneuburg. Und ich glaube weiter, ich war mit dabei, als Torhüter der gegnerischen Mannschaft. An die alte, hölzerne Umkleidekabine, so weit ich mich entsinne mit Obergeschoß, kann ich mich noch erinnern.
Ich bin heute Trainer in den Niederlanden bei einem mittelgroßen Klub, und stamme aus dem nordöstlichsten Marchfeld. Von einem Traditionsklub.
Sehr beachtlich was Ihr da geleistet habt seit 1985. Echt Respekt vor dieser Leistung. Weiterhin alles Gute und viel, viel sportlichen Erfolg. Einer euer wahrscheinlich ersten Gegner.


Bürgermeister Christoph Windisch
02.01.2014 17:03

Weihnachtsbaum bei Kriegerdenkmal

Sehr geehrter Mannsdorfer,
zuerst einmal bedanke ich mich bei Ihnen, dass Ihnen Veränderungen in der Gemeinde aufgefallen sind, jedoch kann ich Ihrer Aussage nicht ganz zustimmen. Seit dem neuen Kriegerdenkmal hat es keinen Baum mehr dort gegeben, Grund dafür sind nicht berücksichtigte Öffnungen für den Baum, obwohl dort Strom mit Zeitschaltuhr eingebaut wurde. Daher wurde beim Stiegenaufgang das Loch für den Baum gemacht. Der Aufgang wird daher stark eingeschränkt, des Weiteren befindet sich dort kein Strom und das Kellefenster für die Heizöllieferung wird verstellt. Wir werden aber für nächstes Jahr ein Loch vorbereiten, damit wieder ein Baum beim Kriegerdenkmal stehen kann, und der Aufgang zur Gemeinde ungehindert frei bleibt. Geldnot ist es auch keine, da kann ich Sie sehr beruhigen, wir haben voriges Jahr gut gewirtschaftet. Sie können in einiger Zeit den positiven Rechnungsabschluss begutachten. Mit den Kosten für einen Christbaum kann zum Vergleich kein Verein eine große Investitionen tätigen, daher finde ich Ihre Aussage sehr fragwürdig. Die Weihnachtsbeleuchtung kostet ja z.B. ein vielfaches, ist diese daher auch fragwürdig? Sie können mich aber gerne zu meinen Sprechstunden auf der Gemeinde besuchen, oder mich auch telefonisch erreichen.
Auf diesem Wege wünsche ich allen Mannsdoerferinnen und Mannsdorfern ein PROSIT NEUJAHR!


Ältere Einträge   Seite 1 von 5  

 
powered by OfficeCMS (c) LearnConsult